Atelier Gräfenbachschmiede/ Schmiedekurse

Schmiedekurse für Anfämger und Fortgeschrittene

Schmiedekunst mit Charakter

Wikingermesser selbst schmieden

Bei dem Einführungskurs in das Messerschmieden beginnen wir mit einem Stück Werkzeugstahl, das an eine Baustahlstange geschweißt wird. Im Schmiedefeuer wird das Stahlstück auf Schmiedetemperatur erwärmt und unter dem Luftschmiedehammer ausgeschmiedet.

angeschweißte Stahlsorten an Stahlstange. Vorbereitung für Schmiedehammer
Ausschmieden des Bügelgriffs

Anschließend wird der Bügelgriff des Messers ausgeschmiedet.

Bügelgriff des Wikingermesser ausschmieden
Griff des Wikingermesseres schmieden

Nachdem der Griff auf die gewünschte Länge ausgeschmiedet wurde, wird der Kringel des Bügelgriffs geschmiedet.

Bügelgriff des Wikingermesser ausschmieden
Bügelgriff biegen

Nun wird der Bügelgriff des Wikingermessers gebogen.

Bügelgriff ausschmieden
Klinge in Form schmieden

Im Anschluss schmieden wir die Klinge in die gewünschte Form. Nach dem Schmieden wird der Rohling grob in die gewünschte Form geschliffen und weichgeglüht.

Klinge des Wikingermessers in Form bringen
Fertig ist der Wikingermesserrohling

Der Wikingermesserrohling vor der weiteren Bearbeitung.

Wikingermesser vor der weiteren Verarbeitung
Zunderschicht vom Rohling entfernen
Das Schleifen und entfernen der Zunderschicht
Schleifen und Schneide herausarbeiten

Nach dem Weichglühen wird der Rohling blank geschliffen und die Schneide herausgearbeitet.

Das Schleifen und das Herausarbeiten der Schneide
Der fertige Rohling

Der fertige Wikingermesserrohling.

Der fertige Rohling eines Wikingermessers
Das Messer härten

Nach dem die Klinge des Wikingermessers in den Rohling geschliffen wurde, wird das Messer gehärtet.

Der fertige Rohling eines Wikingermessers
Ergebnis Seminar Wikingermesser

Ich unterstütze Sie bei allen Einzelnschritten und stehe Ihnen mit meinen Erfahrungen in den Kursen zur Seite.

Schmiedekurs Ergebniss " Wikingermesser"
previous arrow
next arrow
Slider

Messerschmiedekurs, Schmiedekurs Wikingermesser

Schmiedekurs 1

Wikingermesser selbst schmieden/ Messerschmiedeworkshop

In allen Kulturen der Welt wurde der Schmied stets als eine den Göttern nahestehende Persönlichkeit angesehen und im Zauber seiner Kunst äußerte sich seine promethische Macht, die das Feuer und das glühende Eisen beherrschte. In seiner rußigen Schmiede entstand eines der ersten Werkzeuge, das Messer. Das Schmieden einer Messerklinge ist ein ursprünglicher und faszinierender Vorgang, dessen Anziehungskraft man nur verstehen kann, wenn man ihn selbst erlebt hat.

In der Einführung unseres Messerschmiedekurses wird Ihnen ein Einblick in die Messerschmiedekunst gewährt. In unserem Schmiedeworkshop führen Sie unter Anleitung möglichst alle Arbeiten selbst aus. Hierfür sind keine Vorkenntnisse erforderlich. Arbeiten, bei denen die Kursteilnehmer Schwierigkeiten haben, werden vom Kursleiter ausgeführt.

Am ersten Kurstag des Schmiedekurses wird nach der Vermittlung wichtiger theoretischer Grundlagen des Schmiedens, der Feuerführung und der Wärmebehandlung am Vormittag zur Übung eine Wikingermesserklinge aus Baustahl und am Nachmittag das geplante Wikingermesser aus Werkzeugstahl von Ihnen geschmiedet. Als Kursthema wurde das Wikingermesser gewählt, da hier viele Schmiedearbeiten ausgeführt werden können, um das Schmieden kennen zu lernen.

Am zweiten Kurstag des Schmiedeseminars schleifen Sie Ihre Klinge in die gewünschte Form, härten sie, schleifen sie fertig und lernen es an Schleifkörpern zu schärfen und passen (beim jap. Küchenmesser) die Klinge in einen vorgefertigten Griff ein, so dass Sie am Ende des Kurses Ihr selbst gefertigtes Wikingermesser Messer mit nach Hause nehmen können.



Wikingermesser selbst schmieden, Schmiedekurs Wikingermesser
Hinweis:

Küchen- und Jagdmesser mit Integralgriff oder Steckangelklingen, wo der Griff angefertigt werden muss, Jagdmesser mit Beschlägen oder Parierstangen können in diesem Kurs aus Zeitgründen nicht angefertigt werden!

Um diese Messertypen herzustellen sollte der Messermacherkurs gewählt werden.

Kundenbewertung SchmiedekursKundenbewertung ansehen


Kursort: Atelier Gräfenbachschmiede, 55595 Wallhausen, Gewerbegebiet 6

Kursdauer:

Zwei Tage/ 16 Stunden – jeweils von 9:00 Uhr bis 17:00 Uhr

Teilnehmerzahl: 5- 6 Teilnehmer.

Persönliche Schutzausrüstung: Arbeitskleidung (kein Synthetikmaterial), festes Schuhwerk, Staubmaske, lederne Schweißerhandschuhe, Schutzbrille, Gehörschutz sind mitzubringen bzw. (Handschuhe, Brille, Gehörschutz) können beim Kursleiter ausgeliehen oder erworben werden.